MopaLIBS

Prozessmesssystem MopaLIBS Analyse und Klassifizierung von Materialströmen

Die Elementanalyse-Systeme der Serie MopaLIBS wurden für den Einsatz im industriellen Umfeld zur Charakterisierung der chemischen Zusammensetzung von Materialströmen entwickelt. Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig und liegen hauptsächlich den Bereichen Stückanalyse und Volumenstromanalyse. Die Messsysteme werden stets über einem Transportband installiert. Zum Einsatz kommen robuste Messlaser, die standardmäßig mit Folgefrequenzen von 20 kHz bei konstanter Laserleistung arbeiten. Optional kann auf 100 kHz erweitert werden. Aufgrund daraus resultierender kurzer Messzeiten können selbst kleine Objekte bei Bandgeschwindigkeiten bis zu 3 m/s berührungslos vermessen und analysiert werden.
Die MopaLIBS-Messsysteme werden in zwei unterschiedlichen Konfigurationen als
  • MopaLIBS line und
  • MopaLIBS scan
angeboten. Die Systeme sind optional um einen Vorablationslaser erweiterbar.

Einsatzbereiche Elementanalytik im Produktionsprozess

  • Stückanalyse
für zuvor vereinzelte Materialien mit nachfolgender Sortierung in definierte Klassen. Der wesentliche Einsatzbereich liegt im Metallrecycling. Die zu analysierenden Mengenströme können sich aus Produktions- oder Altschrotten zusammensetzen. Sortiert wird in Metallfraktionen auf der Grundlage voreingestellter Konzentrationsverhältnisse für spezifische Legierungselemente (z. B. Sortierung von Aluminium in Legierungsgruppen 1000 -7000).

  • Volumenstromanalyse
Bestimmung der chemischen Zusammensetzung vom Massenströmen. Hierbei kann es sich um unterschiedlichste Rohstoffe oder industriell hergestellte Warengüter handeln (z. B. Mineralien, Metalle).

Technische Spezifikation

MessprinzipLaser induced breakdown spectroscopy (LIBS)
Messlaser MopaLIBSMaster Oscillator Power Amplifier (MOPA)
Wellenlänge: 1064 nm, Pulsleistung: > 1 MW
Laser-Wiederholrate: 20 kHz (optional 50 und 100 kHz möglich)
Spektrometer190 – 1000 nm an die Applikation angepasst
Abstand zwischen Transportband und MesssystemMaximal: 500 mm
Minimal: 200 mm
Tiefenschärfebereich+/- 60 mm (integrierte Autofocuseinheit)
Industrie-PCWindows 7 Embedded; Interface: USB, Ethernet, DVI
Kommunikationsprotokoll zur Leitstelle
Standard: TCP/IP, UDP, Modbus
Optional: auf andere Protokolle erweiterbar
Umgebungsbedingungen+5 / +40 °C, keine kondensierende Luftfeuchte
Abmaße (HxBxL) 790 x 300 x 1510 mm

Video