Recycling

Recycling Mit LIBS zu Sekundärmaterial in der Qualität von Primärmaterial

Das LIBS Verfahren erlaubt die Bestimmung der elementaren Zusammensetzung innerhalb weniger Millisekunden und das berührungslos und ohne Probenvorbereitung. LIBS ist somit besonders zum präzisen Recyceln in sehr eng spezifizierte Kundengruppen geeignet. In Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus dem Maschinenbau bieten wir Systeme für unterschiedliche Materialien.

Sortieranwendungen:

  • Aluminiumrecycling in 1000-8000er Legierungen, sowie Untergruppen nach Kundenanforderung
  • NE-Metallsortierung (z.B. Zorba Fraktion)
  • Eingangsmaterialien in Gießereien (Separation von Stählen mit hohen Mn und Cr Anteilen)
  • Feuerfestmaterial

Durch die präzise Analyse werden qualitativ hochwertige Sortierfraktionen und somit hohe Wertschöpfungen erzielt. Die Zugabe von Primärmaterial wird auf ein Mindestmaß reduziert.